Hilfe zur Kommunikation mit Ankommenden

Refugee Phrasebook ist ein mehrsprachiges Booklet mit Vokabeln und Phrasen, um Ankommende bei der Orientierung nach der Einreise zu unterstützen. Es handelt sich um ein nichtkommerzielles Projekt, unabhängig von einer politischen Agenda und ohne den Anspruch auf persönliche Autorschaft. Das Buch enthält ärztliches Vokabular in 28 Sprachen (von Herkunftsländern der Geflüchteten und anderen EU-Ländern). So … weiterlesen

Notunterkunft Kempen – Aktuell 1

Nachdem die Vorbereitungen zur Umrüstung der Berufskolleg-Turnhalle in einem rasanten Tempo durch die Hilfsorganisationen, Feuerwehr, THW, Kreis, Stadt und viele private Firmen am Sonntag Abend abgeschlossen waren, kamen Sonntag gegen 20 Uhr die ersten 50 Menschen in Kempen an. Die Erstaufnahme wurde vom DRK, Feuerwehr und Kolleginnen und Kollegen des Kreises übernommen und alle konnten … weiterlesen

Notunterkunft für Flüchtlinge nun auch in Kempen

Der Kreis Viersen wird ab nächster Woche knapp 300 Flüchtlinge in der Sporthalle des Berufskollegs Rhein-Maas in Kempen unterbringen. Am Donnerstag erreichte den Kreis ein Hilfeersuchen der Bezirksregierung Düsseldorf, bis Montag, 14. September, wegen der Zuspitzung der krisenhaften Lage in der Flüchtlingsunterbringung die entsprechenden Plätze zur Verfügung zu stellen. Der Kreis ist aufgefordert, bis voraussichtlich … weiterlesen

Die Stadt Kempen sucht Wohnungen für Flüchtlinge

Die Stadt Kempen sucht ab sofort für die Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen auch private Unterkünfte. Wer sich vorstellen kann, Flüchtlinge aufzunehmen und dafür Mietwohnungen zur Verfügung stellt, kann sich mit dem Amt für Soziales und Senioren unter Telefon 0 21 52 / 917-300 oder 917-160 melden. Theo van Treeck und Uwe Brandtstaedt werden Fragen beantworten. … weiterlesen