Neues Pflaster wird grob, gelblich

Der Stadtrat beschloss auf seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien den Umbau der Judenstraße gemäß der Planung. Einzig das Pflaster, in der Vorlage der Verwaltung noch als „Klosterhofpflaster“ bezeichnet und gewünscht, wurde vom Rat nicht akzeptiert. Neben der CDU, die Samstag in einer Bürgerbefragung die Stimmung in der Bürgerschaft auslotete und diesen sehr deutlich gesagt … weiterlesen

Bürgerbefragung zum Pflaster der Judenstraße

Reges Interesse gab es am Stand des CDU Ortsausschuss Kempen Mitte an der Musterpflasterung in der Judenstraße. Viele Bürger nutzten die Chance sich sachlich zum Thema zu äußern und / oder über das mögliche neue Pflaster zu diskutieren. In zwei Stunden konnten wir uns ein sehr deutliches Stimmungsbild machen. Von toll, lebendig und rollatorenfreundlich war vielfach … weiterlesen

Welches Pflaster möchten Sie?

Alle guten Dinge sind drei. Nachdem im Haupt- und Finanzausschuss, nach einer Initiative der CDU-Fraktion, eine Musterpflasterung beschlossen wurde, wird diese jetzt auf der Judenstraße, durch den Baubetriebshof, umgesetzt. Hier können ab Freitag drei verschiedene Pflastersteine in Augenschein genommen und begutachtet werden. Nicht nur wir Ratsmitglieder sondern auch die Bürger können und sollen sich eine … weiterlesen

Wenn Emotionen hochkochen – ein „Pflaster“ für Judinchen

Unsere Altstadt ist das Herz unserer Stadt. Einer lebendigen, lebenswerten, durch Handel, Gastronomie und Wohnen geprägten. Einer Innenstadt mit historischem Kern und einer Bevölkerung, die, dem demographischen Wandel geschuldet, nicht jünger wird und auch in zunehmendem Maße behindertengerecht werden muß. Diesen Gegebenheiten wollen und müssen wir Rechnung tragen und die Gestaltung unserer Fußgängerzonen dahingehend planen … weiterlesen